Kreatives Arbeiten in denkmalgeschützten Loftbüros

Kreatives Arbeiten in denkmalgeschützten Loftbüros

Hamburg

Objektnummer 00560

Fläche m2 6.347

teilbar ab m2 66

Mietpreis ab €/m2 13,50

Ehemals als Gaswerk genutzt, wurden hier nach der 1995 erfolgten Revitalisierung loftartige Büroflächen geschaffen. Benannt wurde das Gelände nach dem Ritter "Otto von Bahren", der im 13. Jahrhundert dieses Areal bewirtschaftete. Die unter Denkmalschutz stehenden Objekte verbinden historische Rotklinkerarchitektur mit moderner Ausstattung. Die Büroflächen werden unter Berücksichtigung der baulichen Gegebenheiten nach Mieterwunsch, in Absprache mit dem Vermieter, ausgebaut.

Ausstattung / Merkmale

  • Beleuchtung: ja
    Beleuchtung
    ja
  • Aufzug: Personenaufzug
    Aufzug
    Personenaufzug
  • EDV-Verkabelung: ja
    EDV-Verkabelung
    ja

Sonstiges

Alle vorstehend genannten Preise verstehen sich monatlich und jeweils zzgl. der gesetzl. USt.; die m²-Angaben sind Circa-Angaben.

Avison Young ist ein global agierendes Immobilienunternehmen, jetzt auch mit mehreren Standorten in Deutschland vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf, um gemeinschaftlich Ihr Anforderungsprofil im Detail aufzunehmen. Sicherlich finden wir auch IHR Wunschobjekt!

Bitte füllen Sie alle notwendigen Kontaktdaten von Ihnen in der Anfrage aus, sodass wir diese schnellstmöglich bearbeiten können.

Unsere AGB finden Sie im Anhang.

Provisionshinweis

Der guten Ordnung halber weisen wir darauf hin, dass wir für den Nachweis und/oder die Vermittlung eines Mietvertrages dem Mieter, abweichend zu unseren beiliegenden AGB, ein Honorar in Höhe von

 

• 3,0 Bruttomonatsmieten (Nettokaltmiete plus Nebenkosten) bei Verträgen mit einer Laufzeit bis zu 60 Monaten

• 4,0 Bruttomonatsmieten (Nettokaltmiete plus Nebenkosten) bei Verträgen mit einer Laufzeit ab 60 Monaten

 

mit erfolgreichem Abschluss des Mietvertrages in Rechnung stellen.

Die vorstehend genannten Provisionssätze verstehen sich zzgl. der gesetzlich gültigen Umsatzsteuer.

Lage

Das Areal umfasst neben verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten und Cafés zwei Designhotels - das "25hours Hotel Number One" sowie das im industriellen Stil gehaltene "Gastwerk" mit dem beliebten Restaurant "Mangold". Im Zentrum des Otto von Bahrenpark wurde ein kleiner Park angelegt, der eine angenehme Atmosphäre - für Kunden und Mitarbeiter zugleich - schafft. Der Stadtteil Bahrenfeld überzeugt als Bindeglied zwischen der City und den Elbvororten mit einer exzellenten Anbindung. Die nahe gelegene Bundesstraße 431 sichert ein schnelles Erreichen der A7.