Einzigartige Büroflächen hinter historischer Fassade

Einzigartige Büroflächen hinter historischer Fassade

Hamburg-Altstadt

Provisionsfrei für den Mieter
Objekt-
nummer
Objektnummer
Fläche
m2
teilbar
ab m2
Mietpreis
ab €/m2
01342
1.343
173
11,90

Das Afrikahaus wurde 1899 von dem Architekten Martin Haller geplant. Dieser prägte das Stadtbild Hamburgs unter anderem durch den Bau des Rathaus. Das Afrikahaus entstand für die Reederei "Woermann". Die detailtreue und künstlerische Fassade sollte die überseeischen Handelsbeziehungen der Reederei darstellen und ist heute Denkmalgeschützt. Nach seiner Komplettsanierung 1999 wurden Büroräume geschaffen, die individuell für den jeweiligen Mieter, in Absprache mit dem Vermieter, ausgestattet werden können. Die Büroflächen sind somit ein Zusammenspiel aus maritimer Historie und hochwertiger Moderne.

Mietflächen

EinheitFläche m2Mietpreis €/m2
E1281 13,50 zzgl. Nebenkosten
E5277 11,90 zzgl. Nebenkosten
Gesamt1.343auf Anfrage

Ausstattung / Merkmale

  • Bodenbelag: Teppichboden
    Bodenbelag
    Teppichboden
  • Bodenbelag: Parkettboden
    Bodenbelag
    Parkettboden
  • Bodenbelag: Kunststoffboden
    Bodenbelag
    Kunststoffboden
  • Beleuchtung: ja
    Beleuchtung
    ja
  • Aufzug: Personenaufzug
    Aufzug
    Personenaufzug
  • EDV-Verkabelung: ja
    EDV-Verkabelung
    ja

Sonstiges

Alle vorstehend genannten Preise verstehen sich monatlich und jeweils zzgl. der gesetzl. USt.; die m²-Angaben sind Circa-Angaben.

Avison Young ist ein global agierendes Immobilienunternehmen, jetzt auch mit mehreren Standorten in Deutschland vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf, um gemeinschaftlich Ihr Anforderungsprofil im Detail aufzunehmen. Sicherlich finden wir auch IHR Wunschobjekt!

Bitte füllen Sie alle notwendigen Kontaktdaten von Ihnen in der Anfrage aus, sodass wir diese schnellstmöglich bearbeiten können.

Unsere AGB finden Sie im Anhang.

Provisionshinweis

Dieses Angebot ist provisionsfrei für den Mieter ab einer Vertragslaufzeit von 60 Monaten.

Lage

Dieses Objekt befindet sich zwischen dem Mahnmal St. Nikolai und dem Domplatz. Die naheliegende Umgebung bietet zahlreiche Restaurants, wie zum Beispiel die "Vigneri Osteria Enoteca" oder das europäisch-asiatische "Red Chamber". Hot-Spots der Innenstadt, wie das Rathaus oder die Mönckebergstraße sind in wenigen Schritten erreicht. Die direkte Nähe zur Willy-Brandt-Straße gewährleistet außerdem eine gute Anbindung an das Verkehrsnetz.