The Run - Starten Sie Ihren Büromarathon

The Run - Starten Sie Ihren Büromarathon

München

Provisionsfrei für den Mieter

Objektnummer 11677

Fläche m2 8.684

teilbar ab m2 345

Mietpreis ab €/m2 25,00

Im immer beliebter werdenden - östlich der Innenstadt - gelegenem Stadtteil Berg-am-Laim, der sich in den letzten Monaten als "Munich Art District" auch in Künstlerkreisen einen Namen gemacht hat, entsteht nun ein weiteres, attraktives Bürogebäude mit multifunktional nutzbaren Flächen für den modernen Büronutzer. Der entstehende Bürobau wird eine Länge von 100 m haben und durch seine rechteckige Grundform effiziente Büros im Industrial- und Loftstyle auf fünf Etagen beherbergen. Die Fassade orientiert sich an verschiedenen Projekten im Umfeld und ist als Ziegelfassade (im brick-wall-style) ausgeführt, mit einem individuellen Twist, durch bogenförmige Ausbuchtungen tragender Elemente. Zwei Treppenhäuser, eines davon als Hauptfoyer ausgebildet, erschließen in die einzelnen Etagen. Auf bis zu drei Achsen werden nahezu bodentiefe Panoramafenster eine gute Ausleuchtung mit Tageslicht gewährleisten. Grundsätzlich bieten sich die Flächen ideal für Open-Space und Mixed-Use-Nutzungen im Agenturstyle an.

Ausstattung / Merkmale

  • Beleuchtung: ja
    Beleuchtung
    ja
  • Aufzug: Personenaufzug
    Aufzug
    Personenaufzug
  • Sonnenschutz: ja
    Sonnenschutz
    ja

Sonstiges

Alle vorstehend genannten Preise verstehen sich monatlich und jeweils zzgl. der gesetzl. USt.; die m²-Angaben sind Circa-Angaben.

Avison Young ist ein global agierendes Immobilienunternehmen, jetzt auch mit mehreren Standorten in Deutschland vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf um gemeinschaftlich Ihr Anforderungsprofil im Detail aufzunehmen. Sicherlich finden wir auch IHR Wunschobjekt!

Bitte füllen Sie alle notwendigen Kontaktdaten von Ihnen in der Anfrage aus, sodass wir diese schnellstmöglich bearbeiten können.

Unsere AGBs finden Sie im Anhang.

Lage

Unweit des Münchener Ostbahnhofes und immer noch in Geh-Reichweite von zwei S-Bahn-Stationen, die gleichfalls die direkte Flughafenanbindung an einer der beiden Stationen ermöglicht (Leuchtenbergring), wird das Objekt zudem per Tram- und Busverbindungen über den öffentlichen Personennahverkehr erschlossen. Der Mittlere Ring ist ebenso in nur wenigen Fahrminuten unkompliziert und rasch erreichbar. Durch den existierenden Besatz ist das Objekt auch im Bereich des täglichen Versorgungsbedarfes (Lunch/Einkaufsmöglichkeiten) bereits gut versorgt, aber auch durch die derzeit stattfindenden Projektentwicklungen (NEO, Macherei, NewEastSide) im direkten Umfeld, wird das Projekt eine verbesserte Versorgung und Deckung erhalten.